• lang en
lang en

Der kleine Schwarze und ein bunter Hund: Lederrucksäcke für alle und besondere Anlässe

Warum ein kleiner schwarzer Lederrucksack für Damen und Herren zur Grundausstattung gehört. Und warum Sie manchmal etwas Farbe ins Spiel bringen sollten.

Zum kleinen Schwarzen gesellt sich der "kleine Schwarze" (Lederrucksack)

Wer hat´s erfunden? Hubert de Givenchy, der Stilikone Audrey Hepburn für den Kultfilm „Frühstück bei Tiffany“ ein schlichtes, schwarzes Kleid auf den Leib schneiderte? Oder war es Coco Chanel, die bereits in den 20ern „une petite robe noire“ entworfen hatte: knielang, schnörkellos und einfach umwerfend, weil für jeden Anlass geeignet. Wie auch immer: „Das kleine Schwarze“ hat eine sagenhafte Erfolgsgeschichte erlebt und ist auch heute noch aus keinem Kleiderschrank einer halbwegs praktisch veranlagten Frau wegzudenken.

Dem schwarzen Kleid als Outfit für alle Gelegenheiten und alle Frauentypen stellen wir „den kleinen Schwarzen“ zur Seite – und behaupten: Ein schwarzer Rucksack aus Leder darf heute in keiner Taschen-Sammlung fehlen. Wenn man sich aus vielen Taschenmodellen für nur eines entscheiden müsste – was zum Glück nicht der Fall ist! -, dann wäre die Wahl eines schwarzen Lederrucksack eine gute Entscheidung! Warum ein schwarzer Rucksack aus Leder für Männer und Frauen eine lohnende Investition ist, erklärt Dirk Jahn, Gründer von Jahn-Lederwaren.

Kleiner schwarzer Lederrucksack von Branco

Rucksack, Leder, schwarz: durch dick und dünn

Der Produktdesigner findet, dass ein Backpack uns wie ein guter Freund durch alle Lebenslagen begleitet. „Lederrucksäcke vereinen Eleganz, alltagsnahe Funktionalität und hohen Tragekomfort.“ Als Mode-Accessoire und auf den urbanen Laufstegen hat der Lederrucksack schon viele Höhen und Tiefen erlebt. Wie oft wurde er schon gehypt und dann wieder totgesagt! „Für mich ist er ein schöner Gebrauchsgegenstand, der immer eine Daseins-Berechtigung hat. Er taugt als Businesstasche und Handtasche genauso wie als Weekender.

Lehrerrucksack schwarz Leder  City-Rucksack Jahn-Tasche 710 City-Rucksack Jahn-Tasche 710

Der Online-Unternehmer hält wenig von kurzlebigen Modetrends: Die Ledertaschen und Lederrucksäcke, die er für die eigenen Labels Hamosons und Jahn-Tasche entwirft, produziert und verkauft, sind langlebige, hochwertige Produkte. Ihre Formen sind klassisch oder haben mit ihrer schlichten, unvergänglichen Schönheit das Zeug dazu. „Ich stelle mich bewusst gegen den Wegwerftrend in unserer Gesellschaft. Wer ein Naturmaterial wie Leder für Accessoires verwendet trägt meiner Meinung nach eine gewisse Verantwortung.“ Nachhaltig handeln eben!

Natürlich ist auch für Dirk Jahn Rucksack nicht gleich Rucksack. „Ich selbst habe mehrere in verschiedenen Größen und Formen, die ich je nach Anlass und Inhalt variiere. Mein Lehrer-Rucksack aus Blankleder (Jahn-Tasche 668) dient mir als Aktentasche. Mit ihm fühle ich mich auch bei Geschäftsterminen immer gut bedient.“ Für den City-Trip übers Wochenende bevorzugt er einen leichten, gefütterten Rucksack aus weichem Nappaleder (Jahn-Tasche 711): „Da passt das Notwendigste für zwei, drei Tage hinein. Und er stört mich nicht beim Stadtbummel.“

Kleiner roter Lederrucksack von Harolds

Eine Klasse für sich: Lederrucksack für Damen

Für die Damenwelt empfiehlt Dirk Jahn mindestens zwei Rucksäcke: den mittelgroßen Allrounder und die kleine Rucksack-Handtasche aus Leder. Als Business- und City-Rucksack kommen die handgefertigten Laptop-Rucksäcke aus dem Sortiment von Jahn-Lederwaren in Frage. Die meisten der mittelgroßen bis großen Lederrucksäcke sind mit einem gepolsterten Fach für ein Laptop ausgestattet, mit ein bis zwei großen Innenfächern sowie mit extra Reißverschlussfächern und/oder mit Schnappverschlüssen gesicherten Vordertaschen.

Ob Sie sich für einen klassischen Beutelrucksack von Hamosons, einen Vintage-Lederrucksack von Harolds oder einen schlichten Rucksack von Jahn-Tasche entscheiden, hängt vor allem von Ihrem Style ab: „Taschen sind mehr als Accessoires, sie spiegeln ein Lebensgefühl wider.“ Farblich herrschen hier Varianten in Schwarz und Brauntönen vor. Öfter mit dem Fahrrad unterwegs? Dann ist der edle Lederrucksack ohnehin die ideale, weil praktische und sportlich-elegante Alternative zur Handtasche. Schule, Uni, Büro, Stadtbummel oder das Date zum Essen – lässt sich alles lässig schultern!Eleganter roter Lederrucksack von Harolds 

Farbige Lederrucksäcke machen Laune

Bei den kleinen Rucksack-Handtaschen ist man wie erwähnt mit schwarzem Leder ebenfalls gut beraten: Der „kleine Schwarze“ ist narrensicher, Geschmacksverirrung unmöglich ... Farbe zu bekennen, erfordert mehr Mut. Aber keine Angst vorm bunten Hund! Farben bescheren uns Frische und gute Laune. Ein roter oder grüner Lederrucksack zieht Blicke an und verströmt einen Hauch Extravaganz und Lebensfreude. Viva la vida! (ele)


Der kleine Schwarze von Jahn-Lederwaren:


Branco 96Lederrucksack schwarz Jahn-Tasche 710Lederrucksack Harolds schwarzLederrucksack Harolds schwarz

Rucksäcke, die Farbe ins Spiel bringen


Lederrucksack Harolds CamelLederrucksack Harolds rotLederrucksack Cognac Jahn-TascheLederrucksack Harolds moosgrün


Weiter zum gesamten Rucksack-Sortiment im Onlineshop von Jahn-Lederwaren.