• lang en
lang en

Z wie Zeitgeist

Die Lehrerrucksäcke Jahn-Tasche 668 und Jahn-Tasche 670 gehören zu Dirk Jahns Lieblingstaschen

 

Was hat ein Zeitschriftenständer mit einer Ziehharmonika zu tun? Außer dass beide mit „Z“ beginnen, dienen Dirk Jahn, dem Chef von Jahn-Lederwaren, beide Gegenstände zur Inspiration. Für den Lehrerrucksack Jahn-Tasche 668 und das größere Modell 670 hat er beides miteinander gekreuzt: die übersichtliche Präsentation des Gestells mit der Flexibilität des Instruments. Herausgekommen ist ein kleines Raumwunder: Die Backpack-Lehrertasche entfaltet seine wahre Größe mit zunehmendem Inhalt. Packt man wenig hinein, schmiegt sich der Lederrucksack schön schmal an seinen Träger. Für Dirk Jahn gehört er wegen seines Designs zu seinen Lieblingstaschen. „Funktion und Ästhetik sollten immer Hand in Hand gehen“, betont der Produktdesigner und ergänzt: „Bei der Herstellung von Lehrertaschen achten wir ganz besonders auf eine praktische Handhabung und einen hohen Tragekomfort. Schließlich sollen Lehrertaschen viele Jahre gute Dienste leisten.“

großer Lehrerrucksack  großer Lehrerrucksack offen

Lehrertasche mal ganz anders

Die meisten Lehrertaschen sind recht ähnlich aufgebaut: Sie sind in der Regel aus sehr robustem Blankleder gefertigt, haben zwei oder drei Innenfächer und ein, zwei Außentaschen. Ein Überschlag mit Schnapp- oder Klettverschlüssen schützt den Inhalt. Mit der Jahn-Tasche 670 und seinem kleineren Bruder, Jahn-Tasche 668, ist Dirk Jahn ein ganz neuer Wurf gelungen. Der Lehrerrucksack ist so stabil wie eine herkömmliche Lehrertasche, aber auch voll bepackt bequem zu tragen, weil sich sein Gewicht gleichmäßig auf die Schultern verteilt. „Beide Modelle sind eine gute Wahl für alle, die einen absolut sicheren Stauraum für Papiere, Bücher und Laptop wollen, und die auf die angenehme Haptik des Naturmaterials Leder nicht verzichten wollen“, erklärt Dirk Jahn.

Lehrerrucksack mittel  Lehrerrucksack mittel

Lehrerrucksack in der richtigen Größe wählen

Der Lehrerrucksack von Jahn-Tasche ist handgefertigt, wie alle Lehrertaschen von Jahn-Lederwaren. Er hat drei stufenförmig angeordnete Fächer, deren Inhalt mit einer Lederschlaufe per Klettverschluss gesichert werden kann. Ebenfalls mit Klett werden die Vordertasche sowie die große Überschlagsklappe befestigt. Mit einem Handgriff wird der Deckel entfernt und der Inhalt liegt übersichtlich geordnet parat. Die Innenwände des Rucksacks bestehen aus leichtem Lederfaserstoff, um Gewicht einzusparen. Ein Tragegriff ergänzt die bequemen, breiten Trageriemen. Jahn-Tasche 670 ist ein wirklich großer Rucksack: Zwei große Aktenordner verschluckt er mühelos ohne zu zucken. „Kleinere Personen und vor allem zierliche Frauen sollten überlegen, ob ihnen die Maße von 39 auf 34 auf 12 Zentimeter nicht zu ausladend sind“, gibt der Taschenhändler zu bedenken. „Vielleicht ist für sie Jahn-Tasche 668 mit 34 auf 31 auf 12 Zentimeter die bessere Wahl“, fügt er hinzu.    

 große Lehrertasche    große Lehrertasche

Jahn-Tasche mit schnörkellosem Design

Die glatte Oberfläche des Lehrerucksacks 670 und 668 erinnert an die Jahn-Taschen 677 und 676: Kein Reißverschluss und keine Schnalle stören die makellose Hülle. Auch für diese Modelle hat der Designer schnörkellose und schlichte Formen gewählt und so der guten, alten Lehrertasche ein wenig mehr Zeitgeist eingehaucht. „Im Gegensatz zu herkömmlichen Onlineshops für Ledertaschen und Lederrucksäcke entwickeln wir die meisten unserer Produkte selbst. Taschen für Lehrer sind unsere Spezialität“, betont der Unternehmensgründer.  (ele)

 

Das könnte Sie auch interessieren: Weiter zum Blogbeitrag  Neu im Sortiment: Lederrucksack Jahn-Tasche 668

Weitere Infos auf Youtube